Allgemeiner Sozialer Dienst

Hilfe und Beratung

Der Allgemeine Soziale Dienst (ASD) in Hamburg ist ein Teil des Jugendamtes. In allen sieben Hamburger Bezirken gibt es ASD’s mit regionalen Zuständigkeiten. Im Stadtteil ist der ASD die zentrale Anlaufstelle für Familien in Belastungs-, Krisen- und Notsituationen.

Im Bereich des Bezirksamt Altona bestehen sechs Dienststellen, die Zuordnung erfolgt in der Regel nach dem Wohnsitz des Kindes. Die jeweiligen Geschäftsstellen erreichen Sie von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 8 Uhr bis 16 Uhr und am Freitag von 8 Uhr bis 14 Uhr.

Ihr zuständiger ASD

ASD5 – Allgemeiner Sozialer Dienst 5 SR Altona-West
DLZ West - 4. Stock, Achtern Born 135, 22549 Hamburg
040 42811-5246
asd-altona-west@altona.hamburg.de
Sabine Zajonz (Netzwerker:in) SR Altona-West 040 42811-5580
sabine.zajonz@altona.hamburg.de
Suzana Pavlovic (Netzwerker:in) SR Altona-West 040 42811-5231
suzana.pavlovic@altona.hamburg.de
ASD6 – Allgemeiner Sozialer Dienst – Flüchtlingsberatung SR Ottensen SR Osdorf SR Lurup SR Bahrenfeld SR Altona-West SR Altona-Nord SR Altona-Altstadt-Süd SR Altona-Altstadt-Nord Schanze
Achtern Born 135, 22549 Hamburg
040 - 42811-5417
asd-altona-west@altona.hamburg.de
Yeliz Geerts (Netzwerker:in) SR Ottensen SR Osdorf SR Lurup SR Bahrenfeld SR Altona-West SR Altona-Nord SR Altona-Altstadt-Süd SR Altona-Altstadt-Nord Schanze 040 - 428 11-5104
yeliz.geertz@altona.hamburg.de
Was machen wir

Unsere Dienstleistung besteht in der vertraulichen und kostenlosen Beratung und in der Vermittlung von Hilfen:

  • In Fragen der Erziehung Ihrer Kinder.
  • In familiären Krisen- und Konfliktsituationen.
  • In Fragen der Partnerschaft, bei Trennung und Scheidung, wenn Kinder und Jugendliche davon betroffen sind.
Unsere Leistungen richten sich an:

Kinder, Jugendliche, junge Volljährige (bis 21 Jahre), Eltern, Alleinerziehende Mütter oder Väter und Schwangere.
Als Ansprechpartner stehen Ihnen qualifizierte sozialpädagogische Fachkräfte zur Verfügung.

Unsere Aufgabe ist es:
  • Eltern in Ihrer Elternverantwortung zu stärken und die Erziehung in der Familie zu fördern.
  • Kinder und Jugendliche in Ihrer Entwicklung zu unterstützen und vor Gefährdung zu bewahren.
Wie arbeiten wir
  • Wir entwickeln mit Ihnen Lösungswege und vermitteln bei Bedarf an kompetente Stellen und Einrichtungen.
  • Wir vermitteln und gewähren Hilfen zur Erziehung und Hilfen für junge Volljährige, sowie Hilfen für Mütter und Väter mit kleinen Kindern.
  • In familiengerichtlichen Verfahren wirken wir mit, wenn die Entscheidungen und Maßnahmen Kinder und Jugendliche betreffen.
  • Wir ergreifen die Initiative, wenn das Wohl von Kindern und Jugendlichen geschützt werden muss.

Kinder- und Jugendnotdienst

In Notfällen außerhalb der Öffnungszeiten ist der Kinder- und Jugendnotdienst unter der Tel. Nr. 428 15 32 00 ansprechbar.

OHA – Ombudsstelle

Eine unabhängige Beratungs- und Beschwerdestelle rund um Fragen, Schwierigkeiten und Problemen mit Einrichtungen der Jugendhilfe oder des Jugendamtes finden Sie hier:

Webseite „OHA – Ombudsstelle